Sonntag, 3. August 2008

Die Premium-Marke Tabbert hat sich in den vergangenen Jahren neu ausgerichtet und ihr Unternehmensbild deutlich verjüngt, ohne dabei den Markenkern zu verlassen. Qualität, Innovation und Design stehen für die Marke Tabbert. Mit der neuen Baureihe Paganini schafft Tabbert eine nue Innovation. Eine der wichtigsten Innovationen ist das neukonstruierte Tabbert-Dach. Mit einer Dicke von sechs Zentimetern bietet dieses neue Dach eine verbesserte Wärmedämmung sowie einen hohen Schallschutz bei Regen.

Ohne die für Tabbert typische Eiform mit der vorspringenden Dachnase zu verlassen, besticht der Paganini durch ein dynamisches und automotives Exterieur. Ein Highlight ist das neue flächenbündige Fenstersystem, das – über die dreidimensional verlaufende Bugfront hinweg – über das Heckfenster das Fahrzeug umläuft. Das eindrucksvolle Heck besticht mit großen komfortablen Rangiergriffen und zwei perfekt integrierten Heckleuchten. Unauffällig und funktional sind am Fahrzeug Vorzelt- und Markisenleisten integriert.

Das äußere Erscheinungsbild setzt sich im Innendesign fort: das Interieur glänzt mit Eleganz und Anmut, edlen Details und funktionaler Perfektion. Eine exklusive Wohnwelt für hohe Ansprüche. Die Gliederung der Möbelstruktur vermittelt ein sehr weites und offenes Raumgefühl. Hochwertige Möbelklappen mit Mahagoni Echtholzfurnier und Edelstahladern in den Deckenoberschränken unterstreichen das luxuriöse Ambiente des Paganini. Exklusiv bei Tabbert ist der neu entwickelte Pushlook, der erstmals außerhalb einer Deckenschrankklappe sitzt. Ein leichter Druck auf den Pushlook genügt: sanft öffnet sich automatisch die Klappe. Das Griffdesign und die Qualität in den Griffen setzen sich auch in den Schubladengriffen sowie in der Klinke der Toilettenraumtüre fort.

Champagnerfarbene, hochglänzende Deckenschränke und ein umlaufendes Band am Küchenkorpus setzen die Küche in Szene. Eine Mineralwerkstoffplatte inkl. Schneidebrett und Spülenabdeckung lassen keine Wünsche offen. Für perfektes Gelingen sorgt der neue dreiflammige Spinflo-Kocher auf Haushaltsniveau. Eine leichte Reinigung garantiert die Glasplatte unter den Gasbrennern. Eine Plexiglasplatte als hinterleuchtete Küchenrückwand sowie der große, elegante Dunstabzug lassen keine Wünsche mehr offen.

Foto: Tabbert

Comments are closed.