Donnerstag, 26. Juni 2008

Für das neue Modelljahr präsentiert Hymer den HymerCar 312, der technisch auf dem HymerCar 322 basiert, aber einen überarbeiteten Grundriss sowie einige Neuerungen beinhaltet. So ist er im Vergleich zum HymerCar 322 circa einen halben Meter kürzer und damit noch wendiger. Trotz der geringeren Gesamtlänge wurde das Innenraumangebot in allen Funktionsbereichen nicht vermindert.

Aufgrund der reduzierten Gesamtlänge entfällt die ursprüngliche Sitzgruppe hinter dem Fahrersitz. Sie wird ersetzt durch ein ausklappbares, großes Tischsystem, das wie eine Schublade aus dem neu positionierten Schrank herausgezogen wird und durch die drehbaren Fahrerhaussitze gut erreichbar ist.

Eine weitere Sitz-/Wohnkonstellation wird bei hoch geklapptem Bett im Heck des Fahrzeugs möglich. Das komfortable (1,50 x 1,95 Meter) Bett liegt beim HymerCar 312 etwas niedriger und ist dadurch noch bequemer zu erreichen. Durch den “gespiegelten” (Bad-)Grundriss verjüngt sich das Bad nach vorne und schafft mehr Platz im Küchen- und Wohnbereich.